Aus dem Box-Archiv

Haustiere als Werbeträger: Der Terrier auf Emailleschildern

Melox Dog Foods - Großbritannien, 20er Jahre Melox Dog Foods - Großbritannien, 20er Jahre
Melox Dog Foods - Großbritannien, 20er Jahre

Melox Dog Foods - Großbritannien, 20er Jahre

Es gibt zahllose Emailleplakate, auf denen Tiere zu sehen sind. Und viele von ihnen zeigen Haustiere, wie Hunde oder auch Katzen. So gibt es beispielsweise den Nagut-Pudel. Doch auch die Rasse der Terrier ist recht gut auf emailliertem Blech vertreten, wie die drei Beispiele hier zeigen. Es handelt sich hier um drei Schilder aus drei Ländern, wovon der witzigste Entwurf aus Großbritannien stammt. Hier steht ein Terrier auf einer Art Weltkugel und wirbt für … Hundefutter der Marke Melox. Das flache Schild ist 45,5 x 65,5 cm groß und stammt aus den 1920er Jahren.

Regina Hartglanzwachs (Deutschland, 1930er Jahre)

Regina Hartglanzwachs (Deutschland, 1930er Jahre)

Ein sehr braver, kleiner Terrier untersucht auf einem gewölbten Schildchen aus den 1930er Jahren eine Blechdose, die auf einem gewienerten Parkett liegt: “Fabelhaft, Frauchen nimmt Regina Hartglanzwachs!” stellt der niedliche Vierbeiner mit dem roten Halsband fest. 30 x 20 cm ist das Schild groß.

Flora's Hondenbrood, NL um 1935

Flora's Hondenbrood, NL um 1935

Zwei weitere Terrier-Hunde bellen vor Freude über das gute Hundefutter von Flora: “Flora’s Hondenbrod”, ein niederländisches 30er-Jahre-Schild zeigt neben den Kläffern auch eine gutgefüllte Schüssel mit dem beworbenen Produkt. Die Dimensionen des gewölbten Schildes betragen 49 x 33 cm.

Share on Facebook

Reklame



Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*