Aus dem Box-Archiv

Wo die Zeit stehen blieb…

Ein Dorf im Süden Frankreichs. Ein paar wenige hundert Einwohner, kaum neue Bauten – einmal abgesehen von einem “Supermarché” aus den 1970ern. Ein Dorf im Tal der Eyrieux, eines Nebenflusses der Ardèche. Hier scheint in großen Teilen der idyllisch gelegenen Siedlung die Zeit stehengeblieben zu sein. Gleich an der Hauptstraße findet man ein Gebäude, mindestens 100 Jahre alt, an welchem noch Originalreklame aus den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts zu sehen ist.
Ein mit dutzenden, wenn nicht hunderten Plakaten zugeklebter Holzrahmen auf einer Art Scheunentor ist mit einer Plakette versehen – ebenfalls aus Holz – , auf der übertitelt “Cinéma J. Darc” zu lesen steht, wahrscheinlich die Abkürzung für “Cinéma Jeann d’Arc”. Und in uriger Vorzeit waren im Rahmen dann wahrscheinlich wohl Filmplakate zu sehen…
saint fortunat defense de stationner

 

saint fortunat garage 03

 

saint fortunat garage 01

Gleich schräg daneben prangt ein handgeschriebenes Reklamerelikt, das für ein Transportunternehmen wirbt. Uralt und authentisch. Ein Paradies für Reklamefreunde etwa? Nun, viel mehr habe ich während meines achttägigen Aufenthaltes in Saint-Fortunat-sur-Eyrieux nicht entdecken können. Zumindest nichts, was für den Reklamefreund interessant wäre. Aber so manches in der Nachbarschaft hat mein Herz ebenfalls höher schlagen lassen. Alles hier ist so voller authentischem Charme. Das gibt’s heute nur noch selten. Man liest sich, bis bald!

saint fortunat garage 02

 

Share on Facebook

Reklame



Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*